Alle Artikel zu "Operatives CRM".

Diese Artikel zu Operatives CRM beschäftigen sich auch mit Praxisbeispiel, Akquise, CRM, Analytisches CRM, Datenqualität und Kennzahlen.
Sortiert nach Beliebtheit. Jetzt nach Erstellungsdatum sortieren.


Warum operatives CRM Pflicht und analytisches nur die Kür ist

Ein neudeutsches Sprichtwort lautet “Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast”. Der Hintergrund: Statistiken sind nur so gut, wie die Daten auf denen sie basieren. Wenn die Rohdaten nur unvollständig erhoben wurden oder Fehler in der Berechnung gemacht wurden ist das Ergebnis in der Regel wertlos oder wenig aussagekräftig. Ähnlich verhält es sich mit den trügerischen Auswertungen und Berichten vieler analytisch ausgerichteter Customer Relationship Management (CRM) Systeme.


So erhöhen Sie Ihre Kundenbindung

Kunden an die eigene Firma zu binden macht für jeden sofort Sinn, denn anstatt immer neue Kunden über Kaltakquise gewinnen zu müssen, ist es deutlich einfacher und schneller bestehenden Kunden erneut von einem gemeinsamen Geschäft zu überzeugen. Aber wie erreiche ich eine stärkere Kundenbindung?


Schule ist mehr als Unterricht

Der Verein Bildungscent e.V. engagiert sich auf kreative Weise an tausenden Schulen in ganz Deutschland, um diese für eine neue Lehr- und Lernkultur zu begeistern. Wir von CentralStationCRM waren vor Ort um zu schauen, wie sie das machen.


CRM Daten: Welche Daten gibt es überhaupt im CRM?

CRM Daten: Welche Daten gibt es überhaupt im CRM?

Wichtig für die erfolgreiche Arbeit mit einem CRM-System ist die Qualität der Daten, klar. Doch bevor Sie sich Gedanken über die Datenqualität machen, stellt sich eine andere Frage: Welche Daten sammelt und findet man in seiner CRM-Software überhaupt?  Wir möchten Ihnen in diesem Artikel den Unterschied zwischen analytischen und operativen CRM-Systemen aufzeigen und dabei verdeutlichen, wie wichtig qualitative Daten sein können.


5 Gründe, warum CRM die Wettbewerbsfähigkeit kleiner Firmen verbessert

Unternehmen, die nach der CRM-Philosophie arbeiten (Customer Relationship Management), sind meist erfolgreicher und vor allem beliebter bei ihren Kunden. Das Urproblem, dass der Kunde mit unzähligen Menschen im Großkonzern spricht, haben die meisten kleinen und mittleren Unternehmen nicht. Dennoch gibt es genug Gründe, die für den Einsatz von CRM in KMU sprechen.


CRM Einführung in fünf Schritten: worauf kommt es wirklich an?

Customer Relationship Management ist einer dieser Begriffe, die immer als etwas sehr strategisches gesehen und beschrieben werden, und das ist grundsätzlich auch richtig. Allerdings führt das bei kleinen Unternehmen und potentiell CRM Interessierten häufig zu einer Angst. CRM ist aber nicht so groß, als das man es nicht einfach einmal versuchen könnte.