CentralStationCRM Update im April

4 Minuten Lesezeit

An diesem Wochenende haben wir ein großes und länger geplantes Update durchgeführt. Neben einer umfassenden Überarbeitung des Unterbaus gibt es einige weitere Interessante Änderungen im CRM.

Seit einigen Monaten arbeiten wir regelmäßig an diesem Update, um CentralStationCRM aktuell zu halten und um einige zukünftige Entwicklungen erst möglich zu machen. So haben wir beispielsweise die komplette Middleware auf den neuesten Stand gebracht. Middleware? Die Middleware ist das, was zwischen dem Betriebssystem und dem eigentlichen System läuft. Die Middleware ist quasi die Butter zwischen Brot und Wurst.
In jedem Fall bedeutete das einen Umbau in nahezu jeder einzelnen Funktion der CRM Software.

Soso, Middleware upgedated. Und was bringt Ihnen das Update?

Mehr Geschwindigkeit

Die Änderungen im Hintergrund sorgen dafür, dass das System die Seiten nun noch schneller ausliefert. Dies verdanken wir Verbesserungen im Betriebssystem und Optimierungen der bestehenden Abfragen.

Verbesserte Filterfunktion durch Verknüpfung von Personen und Firmen

Der Wunsch war groß nach einer Erweiterung der Filterfunktion, mit der man auch nach Personen filtern kann, obwohl die relevanten Tags bei den Firmen abgelegt sind. Häufig hörten wir, dass Tags sowohl bei Personen als auch bei Firmen vergeben werden, damit man einerseits auf der Firmenebene und andererseits auf der Personenebene (z.B. zum Newsletter Versand) filtern kann.



Ab sofort ist genau das möglich: Sie können auf der Übersicht der Personen die Firmen Tags zusätzlich anzeigen lassen und danach filtern.


Responsive Webdesign

Auch das Grundlayout des Systems haben wir von Grund auf neu und an vielen Stellen schlanker und aufgeräumter geschrieben, was uns die Entwicklung in Zukunft ebenfalls leichter machen wird. Große Teile des Systems setzen jetzt zum Beispiel auf HTML5.
Außerdem setzt CentralStationCRM jetzt auf “Responsive Webdesign”, das heißt wir passen das Layout an die Größe Ihres Displays bzw. die Ihres Browserfenster an. An großen Bildschirmen wird die Fläche somit anders genutzt, als bei kleineren Displays. Bei sehr kleinen Tablet Displays variieren wir das Layout ebenfalls, um den verfügbaren Platz möglichst effizient zu nutzen.



Ein Beispiel, wo wir dies schon tun ist die Anzeige der Aufgaben in der rechten Seitenleiste, bei Personen, Firmen, Angeboten und Projekten.




Ansicht der Aufgaben mit dem Kürzel des verantwortlichen Kollegen

Aufgaben ohne Kürzel bei kleinen Displays

Bei Bildschirmfenstern mit einer Auflösung über 1200 Pixeln zeigen wir jetzt direkt den verantwortlichen Mitarbeiter mit seinem Kürzel (hier: AvL) an. Bei kleineren Bildschirmen blenden wir dieses Kürzel aus, um Platz zu sparen. Grundsätzlich erhalten Sie diese Informationen, wenn Sie mit der Maus über der Aufgabe stehen bleiben eingeblendet. Und wussten Sie, dass wir Ihre persönlichen Aufgaben hier stets unterstreichen, damit Sie diese schneller finden?



Ein anderes Beispiel ist der Umgang mit Text. Während wir bislang häufig schauen mussten, dass der Text sowohl auf sehr kleinen wie auch sehr großen Displays korrekt dargestellt wird, können wir jetzt bei großen Bildschirmen deutlich größere Textausschnitte zeigen und diese bei kleineren Displays einfach flexibel kürzen. Das machen wir unter anderem auf den Übersichtsseiten der Angebote und Projekte. Sehr lange Angebotsnamen werden auf großen Bildschirmen jetzt vollständig angezeigt und nicht mehr abgekürzt.

Kleine Verbesserung im mobilen CRM

Die mobile Version von CentralStationCRM zeigt ab sofort auch die Geburtstage und weitere wichtige Daten der Kontakte an. Außerdem haben wir die offenen Angebote & Projekte auf den Seiten der Personen und Firmen verlinkt, damit Sie schnell zu den Details eines Angebots springen können.

Neben diesen größeren Änderungen gibt es eine Vielzahl an Details, die wir gar nicht alle aufführen können.



Wir hoffen das Update hilft Ihnen bei der Arbeit mit Ihren Kontakten.



Abschließend möchten wir uns noch für die mehrfach versendeten E-Mails am gestrigen Tag entschuldigen. Viele Kunden haben erlebt, dass ihre E-Mails mehrfach abgelegt und die Benachrichtigungen an Kollegen somit auch mehrfach verschickt wurden. Das Problem konnten wir gestern Nachmittag beheben, so dass mittlerweile alle Nachrichten wieder korrekt abgelegt werden und auch die Benachrichtigungen sich normal verhalten.



Die mehrfach abgelegten Nachrichten haben wir natürlich entfernt, so dass die Historie der betroffenen Kunden wieder aufgeräumt ist.

von Axel von Leitner über CentralStationCRM und Updates
Linkedin Facebook Twitter Whatsapp

Sagen Sie uns die Meinung. Was denken Sie?

Schreiben Sie einen neuen Kommentar. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

Wer steckt dahinter?

CentralStationCRM ist ein einfaches und webbasiertes CRM System für die Adressverwaltung und das Kontaktmanagement in kleinen und mittlere Unternehmen. Erfahren Sie mehr über unsere webbasierte CRM Software in der Tour oder lernen Sie unser Team kennen.
Passt CentralStationCRM zu Ihnen? Finden Sie es heraus in unserem 15-minütigen Demo-Webinar