Alles neu macht der Mai: CentralStationCRM in neuem Design

5 Minuten Lesezeit

Alles neu macht der Mai: CentralStationCRM in neuem Design

Der Lack ist frisch und unter der Haube wurde fleißig geschraubt. Wir entwickeln täglich an CentralStationCRM, aber das Update heute ist eine Nummer größer. Damit Sie sich nicht selbst durch alle Details klicken müssen, fassen wir Ihnen hier die wichtigsten zusammen.

Wir haben den Rasen gemäht, den Schrank repariert und die Fenster neu gestrichen. 

Lassen Sie sich von uns in einem kurzen Video durch das neue Design und die neuen Funktionen führen oder lesen Sie darunter alles Wissenswerte über das Update.


Optik und Design

Zunächst zum Offensichtlichen, die Optik wurde geschliffen. Konkret heißt das, die Grundfarben wurden leicht angepasst, die Schriften vereinheitlicht, einige Buttons und Tags haben eine neue Farbe oder Form bekommen und auch die Links sollten jetzt besser lesbar sein. Gängige Bezeichnungen wie etwa „Telefonnummer“ oder „E-Mail-Adresse“ haben wir durch Icons ersetzt.

Unser Ziel dahinter: CentralStationCRM soll eine Software sein, mit der man gerne arbeitet. Nicht nur auf Grund der Funktionen, sondern auch weil das „Look & Feel“ gefällt, weil es übersichtlich ist und schnell vertraut wirkt. Deshalb gehört zu einem zeitgemäßen Design auch eine moderne Optik. Modern bedeutet für uns nicht, 15-jährigen YouTube-Influencern vor Begeisterung die Kappen vom Kopf zu fegen, sondern ein Umfeld zu schaffen, in dem man gut konzentriert den ganzen Tag arbeiten kann und möchte. Dunkelblau ist quasi das neue Neon der Business-Software.

Funktionen 

Manche Funktionen kann man eigentlich gar nicht als solche bezeichnen, und doch machen sie einem das Leben leichter. Zum Beispiel unsere Navigationsleiste bleibt jetzt stehen, wenn Sie nach unten scrollen. Eine Kleinigkeit möchte man meinen, aber wenn man täglich hundert Mal hoch und runter scrollt, verkürzt es die Wege und schützt vor Arthrose in den Fingern.

Neue Funktionen, die den Namen eher verdienen, wären zum Beispiel:

Ein „kleiner“ und ein „großer“ Datenexport im Excel-Format

Bisher waren wir immer hin und hergerissen zwischen einem Excel-Export mit praktisch allen verfügbaren Informationen, der jedoch  für die meisten Aktionen völlig überdimensioniert erschien, und einem kleineren Export, der besser zu handhaben ist, aber in dem immer irgendwas fehlte. Ab sofort überlassen wir die Wahl einfach Ihnen! Für ein Weihnachts-Mailing reicht der kleine Export vollkommen (und ist auch ruckzuck fertig), wenn Sie Ihre Kunden jedoch gerne nach der 3. Telefonnummer absteigend sortieren möchten, wird die große Excel-Datei Ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Kalender IMPORTIEREN

Bisher war es ja nur möglich, Termine aus dem Kalender von CentralStationCRM heraus zu abonnieren. Ab sofort können Sie auch Daten aus einem bestehenden Kalender importieren (als ICS-Datei). Wenn Sie schon länger Ihre Termine im CRM pflegen, betrifft Sie das weniger. Wenn es Ihnen bisher jedoch zu lästig war Ihre alten Termine zu übertragen, dann hat sich das Ausharren gelohnt. Über „Kalender Einstellungen > verwalten > Kalender importieren“ kommen Sie ein Produktivitäts-Level weiter.

Adressen mit einem Klick kopieren

Es soll ja noch immer Menschen geben, die Dinge mit der Post verschicken. Auch das betrifft jetzt weniger die 15-jährigen YouTube-Influencer, als vielmehr Unternehmer mit so profanen Bedürfnissen wie Rechnungen zu stellen. Da sollte es gerade Recht kommen, dass die Anschrift nun mit einem Klick übernommen werden kann.


E-Mails an mehrere Empfänger senden 

Wenn Sie nur eben eine Mail an 10 oder 20 Personen versenden wollen, ist der Umweg über einen Export oder ein Newsletter-Tool oft lästig. Hier reicht jetzt ein Klick unter „Aktionen“ und wir kopieren die E-Mail-Adressen aller markierten Personen in die BCC-Zeile Ihres Mailprogramms. Die Funktion ist begrenzt auf 30 E-Mail-Adressen, da ansonsten die Gefahr groß ist, als Spam eingestuft zu werden.

Firmen inklusive ihrer Mitarbeiter löschen

Wenn Sie bisher eine Firma in Ihrem CRM gelöscht haben, blieben die Mitarbeiter der Firma bestehen. Das war und ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, denn gegebenenfalls wollen Sie die Historie einzelner Personen oder Ansprechpartner weiter im System behalten, auch wenn die Firma als potentieller Kunde erstmal nicht mehr in Frage kommt. Auch hier überlassen wir die Entscheidung nun Ihnen: Alles löschen oder nur die Firma.

Diverse Kleinigkeiten

Um Ihre Aufmerksamkeit nicht zu lange zu strapazieren, möchten wir hier nicht alles aufführen. Außerdem ist es auch nach Ostern noch schön, manch bunte Kleinigkeit in Ihrem CRM zu finden. Unsere Design-Hasen Lars und Sarah haben jedenfalls ganze Arbeit geleistet - freuen Sie sich drauf!

PS: Die Spielverderber von XING haben leider wie angekündigt Ihre Schnittstelle inzwischen geschlossen, deshalb mussten wir den XING-Import schweren Herzens entfernen. 

PPS: Gefällt Ihnen, was unsere Designer und Entwickler hier ausgetüftelt haben? Oder sitzen Sie jetzt nur noch mit Sonnenbrille vor dem Bildschirm? Hauen Sie uns Ihr Feedback in die Kommentare, hier, bei Facebook, Instagram oder per Brieftaube, wir freuen uns über jede Rückmeldung!

von Axel von Leitner (G+)

Es gibt 15 Kommentare zu diesem Artikel.

Nina Kammann-Combüchen am Samstag, 11.05.2019

Schön geschrieben :)
Bin gespannt!

Irakli West am Sonntag, 12.05.2019

Hallo, das Design ist gut!

Leider werden seit dem Update die hochgeladenen Dateien nicht mehr angezeigt, es kommt eine Fehlermeldung "Entschuldigung, hier ist etwas schief gegangen.
Das ist nicht Ihr Fehler, es ist unserer.
Wir wurden bereits benachrichtigt und kümmern uns kurzfristig um die Beseitigung des Fehlers."

Gruß

Axel von Leitner (CentralStationCRM Team Mitglied) am Sonntag, 12.05.2019

Hallo und Danke für den Hinweis! Wir haben mittlerweile ein Update gemacht, welches das Problem mit dem Dateiupload behebt. Falls Sie weiterhin Probleme dabei haben, dann senden Sie uns bitte ein paar weitere Details zu Ihrem Browser über unsere Hilfe :-) 
Gruß und Danke

Katja Schröder am Montag, 13.05.2019

Hallo, optisch ist das neue Design super.
Zu den Funktionen habe ich zwei Fragen:
1. Ist der E-Mail Versand ohne CRM-Ablage verschwunden?
2. Der erweiterte Filter nach Bundesländern: Es ist toll, dass jetzt neue Bundesländer auch aus anderen Ländern mit dazugekommen sind. Be mir funktioniert der erweiterte Filter nach Bundesländern jedoch nicht mehr.
Bei der Bundesländerauswahl fände ich es auch hilfreich, wenn ich ein Land auswähle und dann nur noch die Bundesländer dieses Landes angezeigt bekomme und nicht von allen Ländern...
Danke und Grüße

Sven Sester (CentralStationCRM Team Mitglied) am Montag, 13.05.2019

Vielen Dank, es freut uns, wenn das neue Design gefällt! Die Option "ohne CRM-Ablage" ist tatsächlich beabsichtigt verschwunden, weil sie kaum benutzt wurde und immer mal wieder zu Verwirrungen geführt hat. In dem Fall muss man dann entweder die Mailadresse einfach kopieren oder einfacher noch, die Ablage-Adresse aus der BCC-Zeile löschen. Dass die Bundesländer beim Filtern nicht korrekt angezeigt werden, ist jedoch nicht so gewollt. Ich habe den Punkt bereits an die IT-Kollegen weitergeleitet. Bei Nachfragen melden Sie sich sonst auch gerne über die interne CRM-Hilfe, da können wir am besten unterstützen.

Katja Schulte am Dienstag, 14.05.2019

Das Programm ist einfach toll. Und Euer Humor auch! (Feddisch gelesen!)

Simone Lemme am Dienstag, 14.05.2019

Mir gefällt was ich sehe! Freue mich weiter aufs Arbeiten mit CentralStation...mag`s immer mehr! Wenn ich jetzt noch irgendwann meine kompletten Aufträge damit verwalten dann dreh ich durch vor Freude!

Christine am Dienstag, 14.05.2019

Das Update ist richtig gut gelungen! Vielen Dank

Andreas am Dienstag, 14.05.2019

Schöner Facelift, und wie immer unterhaltsam geschrieben :-)

Wenn ich jetzt noch den tieferen Nutzen des "Projekte" Reiters ergründe, dann wird CRM neben Office und Confluence zur 3. Säule meiner IT Landschaft.

Eduard Andrae am Dienstag, 14.05.2019

Danke für das informative Erklär-Video! Das Handling der neuen Oberfläche hält, was der erste Eindruck verspricht. Wir arbeiten nach wie vor sehr gern mit CentralStationCRM.

Axel von Leitner (CentralStationCRM Team Mitglied) am Mittwoch, 15.05.2019

Danke Euch, wir freuen uns sehr, dass das Update bisher auf breite Zustimmung stößt! @Andreas: Den Bereich Projekte behandelt der Kollege wunderbar in unserem Fortgschrittenen-Webinar :) 

Manuel am Freitag, 17.05.2019

Insgesamt gelungenes Design, jedoch die Aufgabenliste ist seit dem Update äußerst unpraktisch.
Ich drucke mir diese gerne aus und nehme sie in den Außendienst mit, um offene Aufgaben abzuarbeiten. Früher bekam ich sehr viele Aufgaben auf ein Blatt Papier, jetzt ist es nur noch die Hälfte (??) - hier würde ich mir das alte Design bzw. Layout zurückwünschen!

Karina Leitner (CentralStationCRM Team Mitglied) am Freitag, 17.05.2019

@Manuel: Danke für das Feedback! Ich habe es an unsere Entwickler weitergeleitet, wir optimieren die Druckansicht der Aufgabenliste, sodass Sie Ihre Aufgaben hoffentlich bald wieder papiersparend drucken können. :) 

Katja am Montag, 20.05.2019

wie druckt man denn die Aufgabenliste am besten aus? Gibt es da irgendwo einen Printbutton?

Karina Leitner (CentralStationCRM Team Mitglied) am Montag, 20.05.2019

@Katja: Es gibt keinen Printbutton per se, Sie können einfach auf den Reiter "Aufgaben" gehen und dann per Rechtsklick -> drucken die Aufgabenliste drucken. Wie bereits oben erwähnt überarbeiten wir die Druckansicht in den kommenden Tagen noch, sodass weniger Papier benötigt wird. 

Sagen Sie uns die Meinung. Was denken Sie?

Schreiben Sie einen neuen Kommentar. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

Wer steckt dahinter?

CentralStationCRM ist ein einfaches und webbasiertes CRM System für die Adressverwaltung und das Kontaktmanagement in kleinen und mittlere Unternehmen. Erfahren Sie mehr über unsere webbasierte CRM Software in der Tour oder lernen Sie unser Team kennen.